Weißweine

FAGÒT

Große Ausgewogenheit zwischen Frische und Schmelzigkeit.

SAUVIGNON

Trocken, füllig, harmonisch und sehr schmelzig.

FAGÒT

Provincia di Pavia

Indicazione Geografica Tipica

REBSORTEN: Chardonnay, Sauvignon, Viognier

PRODUKTIONSGEBIET: Provinz Pavia

KULTIVIERUNG: biologisch zertifiziert

MEERESHÖHE: 250–350 m 

AUSRICHTUNG: Nordost–Südost

BODENTYPOLOGIE: mariner Ursprung, kalkhaltiger Mergel, lehmig, schlickig-lehmig

ERZIEHUNGSSYSTEM: Guyot 

ERNTE: manuell in Kassetten

PFLANZDICHTE: 4.500 Reben/ha

PRODUKTION: 7.000 kg/ha

ALKOHOLGEHALT: 12,5 % vol

SERVIERTEMPERATUR: 8–15 °C

FLASCHEN PRO KARTON: 6 x 75 cl

Die reifen Trauben werden geerntet, entrappt und sanft gepresst und für wenige Stunden kalt gemaischt mit dem Ziel, den Most mit den typischen Primäraromen der Traube anzureichern.
Nach der Maischestandzeit werden die Beerenschalen durch Pressen vom Most getrennt, der wiederum durch statisches Absetzen geklärt und bei kontrollierter Temperatur fermentiert wird. Der neue Wein wird am Ende der alkoholischen Gärung umgepumpt und den ganzen Winter über in Stahltanks gelagert, bis zu den Filtrationen im Frühjahr, die kurz vor dem Abfüllen erfolgen.

Strohgelber, zu goldfarben tendierender Wein mit ausgeprägt feinen Aromen exotischer Früchte, Äpfeln und Bananen. Am Gaumen ist er gut ausbalanciert zwischen Frische und Schmelzigkeit und hat einen sehr eleganten und lang anhaltenden Nachhall. Von guter Struktur und gewisser Würzigkeit.

Der „Fagòt“ spielt seine Qualitäten und ausgeprägte Persönlichkeit vor allem in Kombination mit Kräuter-Risotto, Gemüsespeisen und mit allen Gerichten auf der Basis von Fisch, Schalen- und Weichtieren aus. Auch als Aperitif eignet er sich hervorragend.

SAUVIGNON

Provincia di Pavia

Indicazione Geografica Tipica

REBSORTE: Sauvignon

PRODUKTIONSGEBIET: Provinz Pavia

KULTIVIERUNG: biologisch zertifiziert

MEERESHÖHE: 300 m 

AUSRICHTUNG: Nordost

BODENTYPOLOGIE: mariner Ursprung, kalkhaltiger Mergel, lehmig, schlickig-lehmig

ERZIEHUNGSSYSTEM: Guyot 

ERNTE: manuell in Kassetten

PFLANZDICHTE: 4.500 Reben/ha

PRODUKTION: 5.500 kg/ha

ALKOHOLGEHALT: 14,0 % vol

SERVIERTEMPERATUR: 8–15 °C

FLASCHEN PRO KARTON: 6 Xx75 cl

Eine sorgfältige Auswahl der Trauben geht der manuellen Ernte voraus. Eine kurze, nur einige Stunden dauernde Kaltmaische extrahiert die Aromen, die den zukünftigen Wein charakterisieren. Es folgt die Separation von Most und den festen Bestandteilen, die statische Klärung und die Fermentation bei kontrollierter Temperatur. Der durchgegorene Wein bleibt auf der Feinhefe, bis er gefiltert und auf Flaschen gezogen wird.

Strohgelb mit einer Tendenz zu goldfarben, intensiver und charakteristischer Duft nach exotischen Früchten, gelben Blüten und Tomatengrün. Dem Gaumen präsentiert er sich trocken, mit warmer Anmutung, harmonisch, mit guter Schmelzigkeit aufgrund seines relativ hohen Alkoholgehalts. Mineralisch, komplex und elegant, zeigt er seine ganze Stärke und wundervollen Eigenschaften, die ihm der Weinberg ursprünglich verliehen hat.

Er ist ideal, um Gemüse, Creme- und samtige Gemüsesuppen sowie Salate zu begleiten und ist hervorragend in Kombination zu Spargel. Es passt gut zu jungem Käse, Schalentieren und Carpaccio aus Fisch.